25.02.14 19:28 Uhr
 764
 

Ugandische Zeitung mit Pranger: "Top 200 Homos"

Nach dem Inkrafttreten des Anti-Homosexuellen-Gesetzes in Uganda, durch das Schwule und Lesben lebenslang ins Gefängnis kommen können, hat eine Zeitung des Landes einen Pranger aufgestellt.

Das Boulevardblatt "Red Pepper" titelte "Bloßgestellt! Ugandas Top 200 Homos benannt" und veröffentliche die Namen der vermeintlichen Homosexuellen.

Der Pranger ist ein gefährlicher Aufruf zur Hexenjagd in dem afrikanischen Land.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zeitung, Top, Homosexualität, Pranger
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 19:31 Uhr von Darkness2013
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Supe nur weil die in Afrika fast die selbe Politik wie die Islamstaaten haben werden wir bald wieder richtig viele Flüchtlinge haben
Kommentar ansehen
25.02.2014 20:09 Uhr von Pura
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
Stimmt sieht man ja an den USA :D
Kommentar ansehen
25.02.2014 21:11 Uhr von ConalFowkes
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
Achso "Schwarze" sind also aufgrund der stärkeren Pigmentierung ihrer Haut dumm. Du bist nichts weiter als ein Rassist! Fahr zur Hölle zu Depp!
Kommentar ansehen
25.02.2014 21:13 Uhr von el_vizz
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Darkness und Hibbelig

Ich empfehle eine Horizonterweiterung. Hausaufgabe für Morgen: Inwieweit haben christliche Spacken menschenverachtende Gesetze mitzuverantworten?

Viel Spaß beim forschen!

On topic: Im Hass sind die "Weltreligionen" vereint. Desmond Tutu sagt sinngemäß, lieber in die Hölle zu gehen, als mit solchen Deppen die Wolke zu teilen.

Recht hat er!
Kommentar ansehen
25.02.2014 22:26 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
In Teilen der Welt haben wir den Mond erreicht .. erforschen das Geheimnis der Quanten Mechanik und bauen Technologien des 22 Jahrhunderts..

in anderen Teilen herrscht tiefes dunkles Mittelalter .. mit Hexenverbrennungen, Teufelsaustreibungen und Pseudo Religiösem Wahn -.- ..
Kommentar ansehen
25.02.2014 23:12 Uhr von Real18Life
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@JohnDoe_Eleven

in anderen Teilen herrscht tiefes dunkles Mittelalter .. mit Hexenverbrennungen, Teufelsaustreibungen und Pseudo Religiösem Wahn.

Aber wer redet denn hier von einer "Hexenverbrennung"? Kennst du ein Land indem heute noch "Hexen" verbrannt werden? Und was hat der Ekel und die Abscheu gegenüber Homosexuellen mit religiösem Wahn zutun?

Soviele Fragen.... naja........

Aber eins kann ich dir verraten, Teufelsaustreibung findet in dem gleichen Land statt dessen Bewohner auf dem Mond waren und welche das "Geheimnis der Quanten Mechanik" erforschen. Na??? Richtig.... USA.
Kommentar ansehen
26.02.2014 08:05 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2014 16:20 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah, das ist wohl das BILD-Schundblatt Ugandas.

Jedes Land braucht ein Schundblatt welches die Menschen aufstachelt und dazu animiert kriminelle Handlungen zu begehen.

Gegen Aids gehen diese Länder zum Glück nicht vor da das alles westliche Fehlinformation ist, die Leute dort versuchen sich von der Krankheit zu befreien indem sie möglichst viel Sex mit Kindern haben ... irgend ein Spazt hat das dort jedenfalls rausgefunden dass das hilft.

Die sollten sich mal ein paar Intelligenzpunkte aneignen (sind kostenlos), denn sonst rotten die sich selbst so effektiv aus wie es kein Hitler oder Stalin je gekonnt hätte.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?