25.02.14 17:34 Uhr
 620
 

Jugendliche mit geklautem Bierfass erwischt - Inhalt war Diebstahl nicht wert

Zeugen hatten in Hallbergmoss bei Freising die Polizei verständigt, da sie drei Jugendliche mit einem rollenden Bierfass vor sich herschobend gesichtet hatten.

Als die Polizei den abendlichen Rollvorgang kontrollierte, gab das Trio auf die Frage der Herkunft des Bierfasses an, es habe das Fass vor einem Getränkemarkt entdeckt.

Nach Klärung über die Entwendung und einer Rückgabe des Fasses stellte sich heraus, dass der Inhalt aus reinem Tafelwasser bestand. Die Gaunerei konnte am Ende als "buchstäblich ins Wasser gefallen" beschrieben werden. An einer Diebstahlsanzeige kommen nun die Diebe nicht herum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Diebstahl, Inhalt, Bierfass
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 17:48 Uhr von erw
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
"buchstäblich ins wasser gefallen" HAHAHAHAHA boah, die geilen ommawitze hier.

minus...
Kommentar ansehen
25.02.2014 17:54 Uhr von adi22
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Denn man prost
Kommentar ansehen
25.02.2014 18:39 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor: "...mit einem rollenden Bierfass vor sich herschobend gesichtet hatten." Was ist das denn für eine Konjugation?

Präsens Aktiv: vor sich her schiebend

Schönen Gruß an die Checker.

[ nachträglich editiert von Hebalo10 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?