25.02.14 15:39 Uhr
 590
 

USA: Forscher behaupten, Sex steigere die Intelligenz

Die Tatsache, dass Sex hilft, Kalorien zu verbrennen und Stress abbaut ist schon länger bekannt, laut Forschern der Universität von Maryland (USA) soll das Liebesspiel auch helfen, die Intelligenz zu steigern.

Bei Tests mit Mäusen stellten sie fest, dass beim Sex die Bildung von Neuronen im Hippocampus stark erhöht wird, dieser ist für die Bildung des Langzeitgedächtnisses verantwortlich.

Sie stellten fest, dass erhöhte sexuelle Aktivität die Gehirnzellen mit Sauerstoff flutet. Nach einem längeren Zeitraum ohne Sex hätten sich die kognitiven Fähigkeiten der Tiere vermindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Sex, Forscher, Intelligenz
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 16:02 Uhr von Kneipe_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ach deswegen hat jede Prostituierte einen Doktortitel ..... hab mich schon gewundert ;)

Da ich keinen Sex haben werde ich wohl nie schlau =)
Kommentar ansehen
25.02.2014 20:23 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine Neuigkeit? Eher überraschend, dass die Engländer dafür Mäuse gebraucht haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?