25.02.14 13:32 Uhr
 374
 

Bissig: Mit Photoshop veränderte Poster parodieren Oscar-Filme

Die Oscar-Verleihung 2014 steht vor der Tür und mehrere Filme gehen ins Rennen um einen Academy Award. Eine Webseite hat sich nun die Filmposter der Oscar-Kandidaten vorgeknöpft und sie verändert.

So wird "American Hustle" mit "Con Hair" parodiert, Cate Blanchett ist auf dem Poster zu "Blue Jasmine" "wieder in Form gebracht."

"Blue Jasmine" wird auf dem Parodie-Plakat mit den Worten "Woody Allens bester Film seit seinem letzten guten Film" beschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Poster, Photoshop
Quelle: www.glamour.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?