25.02.14 13:29 Uhr
 260
 

München: Frau erdrosselt 70-jährige Mutter mit Wäscheleine und lebt mit Leiche

In Unterhaching bei München hat eine Tochter ihre Mutter getötet und danach noch für zwei Wochen mit der Leiche weiter gelebt.

Die 40-Jährige hatte die 70-Jährige mit einer Wäscheleine erdrosselt, nach einer Weile begann eine Nachbarin misstrauisch zu werden.

Die Frau war geständig und gab an, dass sie sich nach der Tat selbst habe umbringen wollen, es jedoch nicht geschafft zu haben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Mutter, Leiche, Wäscheleine
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 14:45 Uhr von Knutscher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Frau ;)
Kommentar ansehen
25.02.2014 19:02 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern halt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?