25.02.14 12:56 Uhr
 176
 

Google kauft Spezialisten spider.io gegen Klickbetrug

Google hat den Sicherheitsanbieter spider.io gekauft. Die Firma stammt aus London.

Google will so verstärkt gegen Klickbetrug vorgehen und verhindern, dass Botnetze durch Klickbetrug bei der Onlinewerbung die Branche weiter schädigen.

Spider.io verfügt über eine Technik, mit der sich Bots anscheinend identifizieren lassen. Die Technik soll schnellstens bei Google eingebunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Kauf, spider.io, Klickbetrug
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 13:10 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und am Ende merken sie dann, das gar kein echter Nutzer auf die Werbung klickt, weil fast alle sie eh blocken... ;)
Kommentar ansehen
26.02.2014 13:19 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind ihre eigenen bots . machen auf beiden seiten gewinn.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?