25.02.14 12:36 Uhr
 30
 

Fußball/2. Bundesliga: SpVgg Greuther Fürth entführt Punkt aus Köln

Das Montagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und der SpVgg Greuther Fürth endete mit 1:1 (1:0).

In der 36. Minute brachte Kevin Wimmer die Hausherren in Führung. Lange sah es nach einem Sieg für die Kölner aus. Doch zwei Minuten vor Ende der Partie traf Ilir Azemi zum Ausgleich und Endstand.

Allerdings stand Azemi bei seinem Treffer im Abseits. "Ich habe nur auf den Pfiff gewartet. Azemi war schon sehr nah bei mir, auch ich habe gedacht, dass er im Abseits steht", so Timo Horn, der Torwart der Kölner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, Punkt, 1. FC Köln, SpVgg Greuther Fürth
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 12:40 Uhr von mcbeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine schrottige Überschrift. Gibt es schon Lösegeldforderungen für den entführten Punkt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?