25.02.14 12:34 Uhr
 127
 

Harald Schmidt baut sein Studio zu einem Theater um

Late-Night-Talker Harald Schmidt wird keine neue Show mehr machen und sein Studio 449 zu einem Theater umbauen lassen.

"Ich werde dann für drei oder zehn oder maximal 350 Zuseher auftreten, wir schaffen ein Kölner Westend", so Schmidt.

Seine Auftritte sollen spontan sein und er wird sie über die sozialen Netzwerke ankündigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Theater, Umbau, Harald Schmidt, Studio
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?