25.02.14 12:08 Uhr
 3.064
 

Anti-Pornografie-Gesetz in Uganda: Selbstjustiz an Frauen in Minirock verübt

Uganda hat mit dem strikten Anti-Homosexualitätsgesetz für weltweite Entrüstung gesorgt und will nun auch noch ein strenges Anti-Pornografie-Gesetz durchsetzen.

Schon vorab haben nun Männer dieses in Eigenregie umsetzen wollen und Frauen in der Haupstadt Kampala die Miniröcke vom Leib gerissen. Die sechs Männer wurden verhaftet, Selbstjustiz ist immerhin in Uganda verboten.

Die Regierung um Präsident Yoweri Museveni will im Rahmen dieses Gesetzes "provozierende" Kleidungsstücke verbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gesetz, Pornografie, Uganda, Selbstjustiz, Minirock
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 12:34 Uhr