25.02.14 12:00 Uhr
 884
 

Geheimdokumente: Ukraines Staatschef Janukowitsch wollte Scharfschützen einsetzen

Laut Geheimdokumenten, die Journalisten bei der Villa des gestürtzten Staatschefs Viktor Janukowitsch gefunden haben, hätten in den Protesten auf dem Maidan noch viele Menschen mehr sterben sollen, wenn es nach dem Regierungschef ging.

Janukowitsch plante offenbar, tausende Polizisten einzusetzen und die Demonstration auch mit Scharfschützen brutal zu beenden.

Die brisanten Papiere sollen der neuen Übergangsregierung auch Druck machen, weiter nach dem mit Haftbefehl gesuchten Janukowitsch zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, Fund, Dokument, Staatschef, Scharfschütze, Viktor Janukowitsch
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 12:04 Uhr von ILoveXenuuu
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso wollte ? Hat er doch :D Aber gut ...vll wollte er 2000 einsetzen :_D
Kommentar ansehen
25.02.2014 12:48 Uhr von pest13
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Für die Möchtegernjournalisten von spiegel.de:

1. Janukowitsch hat doch SELBST gesagt, dass er von einem Teil seiner Berater zu hartem Durchgreifen auf dem Maidan gedrängt wurde. (die Fernsehansprache müss ihr aber selber suchen)

2. In diesen Dokumenten werden verschiedene Möglichkeiten, wie man Maidan räumen kann, vorgeschlagen.

3. JEDES Regime (ob Merkels, Hollandes, Tusks usw.) würde solche Pläne ausarbeiten. Ob sie diese auch umgesetzt hätten, was Janukowitsch NICHT getan hat, kann niemand sagen.
Kommentar ansehen
25.02.2014 14:25 Uhr von NilsGH
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Janukowitsch plante offenbar, tausende Polizisten einzusetzen und die Demonstration auch mit Scharfschützen brutal zu beenden."

Mag sein, Betonung auf PLANTE.

"Die brisanten Papiere sollen der neuen Übergangsregierung auch Druck machen, weiter nach dem mit Haftbefehl gesuchten Janukowitsch zu suchen."

Genau, von daher ist die Echtheit zweifelhaft.

Die Scharfschützen, die da auf den Dächern standen waren übrigens sehr wahrscheinlich keine Polizisten oder Soldaten, die auf Janukowitschs Befehl gehandelt haben. Denn die haben auch auf Polizisten geschossen. Kam in den Medien. Leider nur nicht auf NTV oder N24 ... Warum wohl?
Kommentar ansehen
25.02.2014 17:19 Uhr von azru-ino
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eigentlich hat er mit seiner Flucht mehr Tote verhindert, denn wenn er wie Assad einen Rücktritt kategorisch ablehnt, hätte es unter Umständen zu einem Bürgerkrieg kommen können. Jetzt muss sich die Übergangsregiwrung beweisen und schnellmöglichst eine stabile Regierung bilden, bevor die Chaoten unter den Demonstranten für noch mehr Unruhe sorgen.
Kommentar ansehen
27.02.2014 09:33 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte? Wer war den verantwortlich für den Einsatz, der wirklich stattgefunden hat?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?