25.02.14 11:09 Uhr
 180
 

Fußball: Das Finanzamt erhält vom FC Barcelona 13,6 Millionen Nachzahlung

Der FC Barcelona hat bekanntlich Ärger mit dem spanischen Finanzamt wegen des Transfers vom brasilianischen Nationalspieler Neymar.

Nun haben die Katalanen dem spanischen Finanzamt 13,6 Millionen Euro nachgezahlt. Der Verein erklärte, dass er diese Summe vorsorglich gezahlt habe.

"Der Verein hat kein Steuerdelikt begangen", betonte die Klubführung in einer Pressemitteilung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Finanzamt, Neymar, Nachzahlung
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Barcelona: Lionel Messi verlängert
Fußball: FC Bayern schnappt sich Talent vom FC Barcelona
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 12:44 Uhr von BIG Show
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
man man man es wird betrogen wo nur geht .. genau man zahlt ´vorsorglich´ 13 Millionen .. also wer sowas glaub .. sind ja zustände hier wie da bei dem Verein da unten in Süddeutschland ;-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Barcelona: Lionel Messi verlängert
Fußball: FC Bayern schnappt sich Talent vom FC Barcelona
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?