25.02.14 10:59 Uhr
 447
 

Karlsruhe: Die Chefin des Zoos, Gisela von Hegel, soll gehen

Die Stadt Karlsruhe will die Chefin des Zoos, Gisela von Hegel, von ihren Aufgaben entbinden. Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) erklärte, dass es schon entsprechende Gespräche gäbe.

Der Grund dafür ist ein Gutachten, welches erhebliche Defizite im Führungsstil und in den Organisationsfähigkeiten von Gisela von Hegel festgestellt hat.

Die Zoodirektorin ist zur Zeit im Urlaub. Über eine Nachfolge ist noch nicht entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung, Zoo, Karlsruhe, Direktor, Gisela von Hegel
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 10:59 Uhr von mcbeer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde das schon krass, das die hohen Herren solche Entscheidungen in Abwesenheit der Betroffenen fällen. Das ist kein feiner Stil.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?