25.02.14 10:20 Uhr
 1.820
 

Beruf Tätowierer oft ein Knochenjob - jeder darf mit Gewerbeschein anfangen

Was ein Tätowierer arbeitet, bleibt meist für die Ewigkeit direkt auf der Haut. Eine Ausbildung braucht man dafür allerdings nicht. Es genügt ein Gewerbeschein und das passende Werkzeug, um mit dem Hautstechen anzufangen.

Nicola S. arbeitet als Tätowiererin und meint, es sei ein Knochenjob. Angefangen hat sie bei einem Bekannten, der schon übersät war mit Tattoos. Sie durfte dann sein Bein mit einem weiteren Bild verzieren. 6.000 Tätowierstudios gibt es geschätzt bundesweit.

Immer mehr Menschen wollen in den Beruf einsteigen, weil das Geschäft boomt. Denn Tattoos sind längst keine Erkennungszeichen von Gefangenen oder Seemännern mehr, sondern gesellschaftlich weit verbreitet. Aber auch Buchhaltung, Ladenhygiene und Skizzenanfertigungen gehören zum Tagesgeschäft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Beruf, Boom, Tätowieren, Gewerbeschein
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 10:20 Uhr von no_trespassing
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Da fällt mir immer das grandiose Bild hier ein:

http://henryks80.files.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
25.02.2014 10:46 Uhr von Akira1971
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Würde ich mich JE tätowieren lassen würde ich dafür richtig Geld in die Hand nehmen und mir jemanden suchen, der sein Handwerk absolut beherrscht. Konnte noch nie verstehen, warum man sich ein Tattoo billig stechen lassen sollte wenn man es ein Leben lang mit sich herum trägt.
Kommentar ansehen
25.02.2014 11:11 Uhr von RainerKoeln
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich lasse mir momentan meinen Rücken tatowieren. Am Ende werde ich ca. 2.000€ gezahlt haben.
Qualität hat seinen Preis und gerade bei einem Tattoo sollte man auf keinen Fall sparen.

Dass man nur einen Gewerbeschein braucht ist nicht wirklich eine Sensation. Fast alle Gewerbe dürfen ohne Zugangsbeschränkungen ausgeübt werden.
Kommentar ansehen
25.02.2014 13:29 Uhr von Knopperz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Akira1971 die haben auch mal klein angefangen ;)
Warum müssen neue Leute im Tätowiergeschäft zwangsläufig schlecht sein?
Es gibt zahllose Ausnahmetalente die Ihre Meister bei weitem übertreffen ;)
Kommentar ansehen
25.02.2014 13:38 Uhr von redvision81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ab und an fände ich die Meister-Prüfung als Voraussetzung für einen Beruf gar nicht schlecht und sollte meiner Meinung nach auch wieder eingeführt werden.

Erst am Wochenende mußte ich mich über eine neue Friseurin ärgern, die von Anfang bis Ende einfach alles falsch gemacht hat, was man nur falsch machen kann.
Kommentar ansehen
25.02.2014 21:26 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Knochenjob? Den Stundenlohn hät ich auch gerne ^^
Kommentar ansehen
26.02.2014 07:41 Uhr von d-fiant
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich persönlich find Tattoos einfach nur hässlich und unnötig. Hinzu kommt was manche seichte Gemüter sich da so auf ihren Körper bringen lassen, ist einfach nur peinlich. Slogans mit Rechtschreibfehlern, oder ganz furchtbar kitschige Bilder von Mama und ewiger Liebe und das alles begründet mit ach so tiefen Gefühlen die man auf diese Weise ausdrücken will.

Gefühle drückt man nicht über die Haut aus, die äußert man zwischenmenschlich oder durch Handlung.

[ nachträglich editiert von d-fiant ]
Kommentar ansehen
26.02.2014 12:35 Uhr von RainerKoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleissy und d-fiant:
Asi ist bei euch jemand mit einem Tattoo?
Schwach.
Ich find andere Sachen asi, beispielsweise rauchende Mütter/Schwangere, Leute ohne Ausbildung, schlechte Zähne, ungepflegtheit, zu 2. in einer 25qm Wohnung leben...

Aber hey, ich hab ein Tattoo, also bin wohl Asi.
Leben und Leben lassen, oder?
Und an mangeldem Selbstbewusstsein leide ich weiß Gott nicht. Wie kommt man eigentlich auf sowas? Zuviel Bild gelesen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?