25.02.14 09:25 Uhr
 233
 

Firefox OS: Smartphone für 25 Euro in Planung - System soll verbessert werden

Mozilla will sein eigenes Betriebssystem Firefox OS in Zukunft ausbauen. Dazu plant das Unternehmen unter anderem zusammen mit Spreadtrum ein Smartphone für 25 Dollar auf den Markt zu bringen.

Das Smartphone ist auf dem Mobile World Congress auch schon zu sehen gewesen. Geplant ist allerdings, das Gerät vorerst nur in Ländern auf den Markt zu bringen, in denen Smartphones noch zu teuer sind. Unter anderem bietet Indien einen solchen Markt.

Im Laufe des Jahres soll auch das System selbst noch verbessert werden. "Ich möchte den Install-Button loswerden. ´Installieren´ sollte einfach nur ´Öffnen´ sein", so Josh Carpenter. Das System basiere auf Web-Techniken, weshalb auch alle Inhalte so behandelt werden müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Indien, Smartphone, System, Planung, Firefox OS, Spreadtrum
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 09:25 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf solchen Märkten könnte das Gerät echt einschlagen. In einem mit Top-Geräten übersättigten Markt in Europa oder den USA hätte es wohl nur wenige Chancen.
Kommentar ansehen
25.02.2014 10:09 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN