24.02.14 21:02 Uhr
 1.443
 

Gefährliche Polio-ähnliche Krankheit in Kalifornien ausgebrochen

Im Bundesstaat Kalifornien ist eine Krankheit ausgebrochen, welche der Krankheit Polio ähnelt. Fünf Kinder bekamen diese Polio-ähnliche Krankheit, jedoch kann es nicht Polio sein, denn die Kinder waren dagegen geimpft.

Bei dieser unbekannten Krankheit sind Gliedmaßen wie z.B Arme oder Beine gelähmt. Normalerweise ist diese Krankheit so gut wie ausgestorben, jedoch gibt es immer wieder Ausnahmen.

Schon im Jahr 2012 wurde in San Francisco eine ähnliche Krankheit bei Kindern entdeckt. Wenn man vermutet, dass ein Kind diese Krankheit hat, sollte man sofort zum Arzt gehen und es untersuchen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Kalifornien, Polio
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 22:07 Uhr von Rechtschreiber
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist erst der Anfang der Sagrotangesellschaft.
Kommentar ansehen
24.02.2014 22:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
" Wenn man vermutet, dass ein Kind diese Krankheit hat, sollte man sofort zum Arzt gehen und es untersuchen lassen. "

Neee, wenn mein Kind mir sagt, dass es einzelne Gliedmassen plötzlich nicht mehr bewegen kann, gehe ich doch noch lange nicht zum Arzt........
Kommentar ansehen
25.02.2014 10:25 Uhr von memo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst wird gesagt, dass die Krankheit unbekannt ist, dann dass sie fast ausgestorben ist ... ?! Ahja
Ich schließe mich dem Rechtschreiber an.

Wenn ich zB im Wald bin, seh ich kaum Kinder, auch auf Spielplätzen sieht man oft bei schönstem Wetter keine Kinder.

Und wenn dann sinds aufgestylte kids die bei jedem Schmutz am Finger erstmal desinfiziert werden.

Und es ist lang nicht erforscht, was es bewirkt all diese Krankheiten zu unterdrücken bzw sie künstlich im Körper herzustellen.
Langzeitwirkungen werden oft sicherlich unterschätzt. Ist so meine Beobachtung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?