24.02.14 20:58 Uhr
 2.961
 

"Jede Bewegung ist besser als Sitzen"

Beinahe jedem ist bekannt, dass dauerhaftes Sitzen beispielsweise auf der Arbeit oder auch zuhause nicht der Fitness oder der Gesundheit dienlich ist.

Diese weitverbreitete Vermutung unterstützt nun auch noch eine Studie. Sie besagt, dass "exzessives Sitzen gefährlicher als Rauchen sei".

Aufgrund solcher gesundheitlichen Gefahren haben nun schon einige Arbeitgeber Vorrichtungen wie Stehpulte installiert, um ihre Arbeiter aus dem Trott des Sitzens zu holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Bewegung, Sitzen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 21:16 Uhr von Alter Mann
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen nutze ich seit jahren einen liegesessel.
Kommentar ansehen
24.02.2014 22:07 Uhr von Rechargeable
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
"Jede Bewegung ist besser als Sitzen"

Was hier für Titel durchgelassen werden, es wird echt Schlimmer.
Kommentar ansehen
25.02.2014 04:02 Uhr von Fomas
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, und dann darf man 8 Stunden am Tag statt sitzen zu können herumstehen, wie es jetzt schon die armen Mitarbeiter in Handyläden oder diversen Billigsupermärkten müssen. Auch super toll.
Kommentar ansehen
25.02.2014 11:21 Uhr von hypertrax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist wie bei mir auf Arbeit, wenn wir mal 5 Min rumstehen und nix machen guckt der Chef nur doof, aber wenn wir uns nur 1 Minute hinsetzen brüllt er gleich runter :/

Wo er doch den ganzen Tag nur rumsitzt...
Kommentar ansehen
25.02.2014 16:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Djerun

in der Regel kann man diese Pulte hoch- und runterfahren... dafür sind die schließlich da.

Bei uns ist es leider sehr krass mit dem Sitzen. 8 Stunden Tag wäre ja noch ok, aber durch Überstunden kommt man eher auf 11 Stunden. Dazu noch ein Übergangsbüro wo man nur an einer Küchenarbeitsplatte (60 cm tiefe) sitzt, aber was soll man tun, man braucht den job....
Kommentar ansehen
01.03.2014 13:16 Uhr von neisi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste auch schon mal stehen auf Arbeit, wäre ich hingesessen wäre ich sofort eingeschlafen, aber das kann nach 15h Schichten schon mal passieren… (Mann war das eine miese Arbeitsstelle…)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?