24.02.14 16:51 Uhr
 217
 

Vielen SUV-Fahrern würde ein Elektroauto reichen

Viele Besitzer eines SUVs fahren am Tag meist nicht mehr als 30 Kilometer. Im Schnitt wurde bei BMW festgestellt, dass 80 Prozent der Autofahrer, die einen X5 fahren, maximal 30 Kilometer am Tag fahren.

Würde man die SUVs durch Elektrofahrzeuge ersetzen, würden damit wichtige Ressourcen gespart und die Umwelt nicht so belastet werden.

Jedoch verbraucht der X5 von BMW auf 100 Kilometer auch nur 3,8 Liter in der Diesel-Version. Der Benziner verbraucht 4,3 Liter auf 100 Kilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrer, Elektroauto, SUV, Kurzstrecke, Ersetzen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 17:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Diese angegeben Werte bezweifle ich mal ganz stark.
Kommentar ansehen
24.02.2014 18:38 Uhr von bigpapa
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und ver bezahlt den Leihwagen für den Kurzurlaub. Oder mal den Besuch bei Oma. Und bei Oma an der Steckdose aufladen, :) Da fliegt ihr vermutlich die Sicherung raus. Vom Kabel aus den 3. Stock mal ganz abgesehen. :)


E-Autos lohnen nur als 2. Wagen. Solange ich nicht die Möglichkeit habe die Kiste in 10 Min. wieder voll zu machen (Reichweite min. 300 KM) taugt das alles nicht.

Davon abgesehen kann man das ganze zwar schönreden, aber z.Z. steigt der Strompreis (dank ABGABEN) mehr und schneller als der Spritpreis.

Hybrid-Kisten sind echt die sinnvollste Lösung da sie Restenergie beim fahren zurückführen können, und somit den Sprit besser ausnutzen. Grade in der Stadt sollten Hybridkisten richtig Kohle sparen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
24.02.2014 18:55 Uhr von Pils28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solange in der Stadt nciht konsequentes Stop and Go gefahren wird, bringt der Hybrid auch nicht wirklich sehr viel. Wenn ich die Werte auf Spritmonitor mir angucke verbraucht ein Auros Hybrid mehr als ein Golf TDI Bluemotion.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?