24.02.14 15:57 Uhr
 137
 

Görlitz: Autofahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

In der vergangenen Nacht kam ein 51-jähriger PKW-Fahrer auf der Kreisstraße zwischen Neustadt und Boxberg mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler.

Dadurch wurde der Mann rund zehn Meter aus seinem Auto geschleudert.

Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Autofahrer, Verkehrsunfall, Görlitz, Todesfolge, Brückenpfeiler
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 16:10 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10m weit geflogen und dennoch nicht "spektakulär"? Hmm...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?