24.02.14 14:18 Uhr
 576
 

New York: 96-Jähriger findet in seinem Geburstatgskuchen tote Ratte

Ein 96-Jähriger aus New York freute sich über seinen Lieblingskuchen zum Geburtstag, in dem sich jedoch eine unerfreuliche Überraschung befand.

In dem Apfelgugelhupf war eine tote Ratte mitgebacken worden.

Das betreffende Lebensmittelgeschäft entfernte das Produkt sofort aus dem Sortiment, nachdem sich die entsetze Familie beschwerte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: New York, Fund, Geburtstag, Ratte, Kuchen
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 19:33 Uhr von SteveM45
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na, der war wohl froh, das sie nicht mehr lebendig war.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?