24.02.14 14:02 Uhr
 195
 

Isola: Felsbrocken zerstört ein Ferienhaus - zwei Kinder sterben

In den französischen Alpen hat sich ein tragisches Unglück ereignet, bei dem zwei Kinder im Alter von sieben und elf Jahren ihr Leben verloren.

Ein zehn Meter großer Brocken aus Stein hatte sich gelöst und war auf ein dreistöckiges Ferienhaus gestürzt. Zu diesen Zeitpunkt wohnten zwei Familien in dem Chalet. Drei Personen konnten sich selber retten.

Zwei Personen wurden verletzt aus dem zerstörten Haus geborgen. Für die beiden Kinder kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei vermutet, das durch die massiven Regenfälle in der letzten Zeit der Boden aufgeweicht war und sich darum der Brocken löste.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Todesfall, Regen, Zerstörung, Felsbrocken, Ferienhaus
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?