24.02.14 13:46 Uhr
 191
 

USA: "Heroes Reborn" soll 2015 starten

Nachdem die Science-Fiction-Serie "Heroes" im Jahr 2010 ihr Ende fand, wird es im kommenden Jahr neue Geschichten über Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten geben.

Der Sender NBC veröffentlichte einen Trailer mit dem Titel "Heroes Reborn". Die 13-teilige Serie soll 2015 starten.

Über die neue Besetzung gibt es derzeit noch keinerlei Angaben, eine Sprecherin des Senders sagte aber, man wolle die Möglichkeit nicht ausschließen, dass einige der Originalcharaktere auftreten könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Serie, Science-Fiction, Heroes, Heroes Reborn
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 14:30 Uhr von Sparrrow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das wieder einige der alten Leute dabei sind.
Kommentar ansehen
24.02.2014 18:12 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, trailer wuerde ich das mal nicht nennen was NBC da zusammengeschustert hat.
Kommentar ansehen
26.02.2014 12:05 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht mehr Heroes, es ist die "Story Of Syler", So sollte die Serie umbenannt werden, nach der ersten Staffel. Besser wird es bestimmt nicht, da die Zuschauer-Mehrheit ja einen Killerbonus verlangt. Offizielles Beispiel dafür wie man "aus Gold Scheiße machen kann", Note 6, setzen und besser Job wechseln, denn es gibt genug richtige, inspirierte Filmemacher.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?