24.02.14 12:01 Uhr
 650
 

Nockherberg-Derblecken: Wegen Differenzen steigt Horst-Seehofer-Darsteller aus

Seit Jahren hat Wolfgang Krebs beim traditionellen Politiker-Derblecken auf dem bayerischen Nockherberg Horst Seehofer parodiert und dargestellt.

Dieses Mal wird er jedoch nicht dabei sein, wie er auf seiner Facebook-Seite mitteilte.

Grund dafür sind wohl Differenzen mit Regisseur Markus H. Rosenmüller: "Nicht verhehlen möchte ich aber auch, dass ich meine Schwierigkeiten habe, wie in diesem Jahr die Figur Seehofer angelegt ist. Ich spiele ihn seit vielen Jahren und habe meine ganz persönliche Art, ihn darzustellen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Darsteller, Nockherberg, Wolfgang Krebs
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 12:59 Uhr von waltervier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Horst Seehofer widert mich an!
Kommentar ansehen
24.02.2014 13:27 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und mich Regisseure, die meinen, alles besser zu können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?