24.02.14 10:18 Uhr
 373
 

Pentagon: Nationalflagge nur noch aus 100-prozentiger US-Produktion

Eine Gesetzesänderung schreibt vor, dass das US-Verteidigungsministerium nur noch Nationalflaggen einsetzen darf, welche zu 100 Prozent in den USA hergestellt wurden.

Die US-Flaggen für Särge von getöteten US-Soldaten oder auch zur Beflaggung von Kasernen oder an Schiffsmasten dürfen damit ab sofort nicht mehr im Ausland hergestellt werden.

Ein Kongressabgeordneter erklärte die Gesetzesinitiative mit den Worten: "Unsere Frauen und Männer in Uniform sollten unter amerikanischen Flaggen aus US-Produktion dienen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Prozent, Produktion, Pentagon, Flagge
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 10:20 Uhr von Azureon
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Lächerlich
Kommentar ansehen
24.02.2014 10:39 Uhr von Ms.Ria
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na ist doch prima, dann müssen wenigstens keine kleinen asiatischen Kinder damit beauftragt werden.^^
Kommentar ansehen
24.02.2014 11:43 Uhr von Pils28
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wir kaufen nicht mehr dort, die nicht mehr hier und wir sind wieder in der Steinzeit.
Kommentar ansehen
24.02.2014 20:29 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der wichtigste politische Erfolg der Republikaner seit mehreren Jahren?!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?