24.02.14 09:37 Uhr
 204
 

Angebotserweiterung: Telekom setzt bei Smartphones voll auf Firefox OS

Nicht iOS und auch nicht Android sondern Firefox OS. das ist das Betriebssystem, auf welches die Telekom setzt. In Deutschland, Griechenland, Polen und Ungarn gibt es schon Smartphones mit Firefox OS.

Im kommenden Sommer werden Kroatien, Mazedonien, Montenegro und Tschechien dazukommen. Gleichzeitig will die Telekom zwei neue Smartphones mit Mozillas Betriebssystem auf den Markt bringen.

Das Alcatel Onetouch Fire C verfügt über ein 3,5-Zoll-Touchscreen-Display und ist da kostengünstigere Gerät. Das Alcatel Onetouch Fire E hat ein 4,5 Zoll großes Display und einen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Firefox, Smartphones, Firefox OS
Quelle: www.gizmodo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2014 10:59 Uhr von disabled_lamer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Super Sache! Falls Ubuntu Touch ein Rohrkrepierer werden sollte werd ich mir Firefox OS näher anschauen.
Die Google+ Integration in Android wird immer penedranter..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?