24.02.14 09:35 Uhr
 277
 

Hamburg: BVB-Fan stirbt nach Bundesligaspiel bei S-Bahn-Unglück

In Hamburg ist am vergangenen Wochenende nach dem Bundesliga-Heimspiel des Hamburger SV gegen Borussia Dortmund ein Fan des BVB bei einem Unglück mit einer S-Bahn ums Leben gekommen.

Am S-Bahnhof Stellingen war ein BVB-Fan auf die Gleise gestürzt und wurde von einem Zug überrollt. Der hinzugerufene Notarzt konnte nichts weiter tun als den Tod des Mannes feststellen.

Die Feuerwehr benötigte 30 Minuten, um den Leichnam des Mannes zu bergen. Anschließend hatte sich die Lage an dem Bahnhof zugespitzt. HSV-Fans begannen, Polizisten anzupöbeln. Zwei Hundertschaften der Bundespolizei räumten den gesamten Bahnhof.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Bahn, Fan, Unglück, S-Bahn
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel