23.02.14 20:58 Uhr
 79
 

Fußball/2.Liga: Dynamo Dresden unterliegt FC St. Pauli

Dynamo Dresden taumelt immer mehr in Richtung 3. Bundesliga: Gegen den FC St. Pauli gab es im eigenen Stadion eine 1:2-Niederlage.

Vor 29.622 Zuschauern waren die Hamburger nach ausgeglichener Anfangsphase das bessere Team und gingen durch einen Kopfball von Florian Kringe auch in Führung. Der Ausgleich für die Hausherren durch Marco Hartmann kurz vor der Pause kam dann überraschend.

Kurz nach der Pause bekamen die Gäste einen Freistoß zugesprochen, den Marcel Halstenberg verwandelte. Kevin Schindler vergab die frühzeitige Entscheidung zugunsten der Hamburger, die ihren Vorsprung aber verteidigen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dresden, Dynamo Dresden
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2014 20:58 Uhr von urxl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
St. Pauli war das gesamte Spiel gesehen klar überlegen und hatte auch die wesentlich besseren Torchancen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?