23.02.14 16:54 Uhr
 287
 

Zahl der 60- bis 64-Jährigen, die am Arbeitsmarkt aktiv sind, ist deutlich gestiegen

Die Zahl der 60- bis 64-jährigen Menschen, die noch am Arbeitsmarkt aktiv unterwegs sind, ist deutlich gestiegen.

Es sind fast doppelt so viele Menschen dieser Altersklasse, die noch arbeiten oder Arbeit suchen, als vor zehn Jahren. 49,6 Prozent der 60- bis 64-jährigen Personen waren im Jahr 2012 noch aktiv.

Im Jahr 2005 lag diese Zahl noch bei 25,1 Prozent. Vor allem Frauen in dieser Altersklasse sind heute aktiver als damals.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anstieg, Arbeitsmarkt, Aktivität, Altersgruppe
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2014 16:56 Uhr von Borgir
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Rente reicht nicht? Altersarmut? Deswegen steigen die Zahlen und werden auch noch höher werden.
Kommentar ansehen
23.02.2014 17:32 Uhr von Knutscher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wartet mal ab. Rente mit 70 is ja bereits im Gespräch und wird ganz sicher kommen. Spätestens ab 2020 ist das Rentenalter dann bei 72 bis 75 Jahre.
Kommentar ansehen
23.02.2014 17:42 Uhr von SteveM45
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
get_shorty=leerpe=miietzi=borgier Deutlich gestiegen ist nur der Schwachsinn den du uns vorwirfst. Aber auch deine Zeit wird kommen. Ich gebe die Honnfung nicht auf, das aus SN wieder was Gutes wird.
Kommentar ansehen
26.02.2014 21:23 Uhr von _genervt_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Alter sollte man sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und gut iss.
Aber das wird für den Normalbürger immer schwerer!
Selbst schuld, wer wählt denn auch diese kranken Sesselpupser!?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?