23.02.14 09:27 Uhr
 14.380
 

EU-Piraten-Kandidatin Anne Helm wegen Volksverhetzung von Dresdnerin angezeigt

Vor Kurzem demonstrierte die Piratenpartei-Abgeordnete Anne Helm in Dresden. Dort, so ist sich der Berliner Kurier sicher, schrieb sie sich "Thanks Bomber Harris - Do it again" auf den Körper und feierte die Bombenangriffe auf die Stadt Dresden, bei denen zehntausende deutsche Zivilisten verbrannten.

Helm selbst aber schweigt zu den Vorwürfen. Offenbar will sie ihre Polit-Karriere nicht gefährden. Denn Helm sitzt für die Piratenpartei in einem Berliner Bezirksparlament und kandidiert ebenfalls noch als EU-Abgeordnete.

Eine Anzeige einer Dresdnerin wegen Volksverhetzung, Beleidigung und Erregung öffentlichen Ärgernisses könnte sie nun aber zu Fall bringen. "Mit dieser Aktion wurden Menschen, die Furchtbares erlitten haben, ins Lächerliche gezogen. Das ist schlimmster Linksextremismus", so die Anklägerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, Anzeige, Piratenpartei, Volksverhetzung, Helm
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2014 09:27 Uhr von no_trespassing
 
+74 | -16
 
ANZEIGEN
Ob es Helm ist oder nicht, kann hier jeder selbst entscheiden:

http://s28.postimg.org/...

Ziemlich eindeutig, oder?

Und so was wählt man dann ins EU-Parlament mit Gehältern von 16.000 EUR/Monat plus Sitzungsgelder, Beamtenstab und weiteren Apanagen.

Die Piraten wollen sich übrigens nicht eindeutig von Helm distanzieren, sondern kritisieren, dass sie massiven Anfeindungen von rechter Seite ausgesetzt sei.

PS: Respekt vor der Dresdnerin, Helm anzuzeigen.
Kommentar ansehen
23.02.2014 09:40 Uhr von Sirigis
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
Ich finde die Aktion von Frau Helm absolut inakzeptabel. Von einer Berliner Abgeordneten, die ja ua auch von Steuergeldern der von ihr verhöhnten Menschen, bzw. deren Nachfahren, duchgefüttert wird, erwarte ich mir doch ein gewisses Taktgefühl. Ich denke, dass nicht nur das rechte Spektrum tobt, sondern auch die politische Mitte. Ach was schreibe ich da, für Frau Helm gibt es ja nur Links und Rechtsaußen.
Kommentar ansehen
23.02.2014 09:51 Uhr von Darkness2013
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
Da sieht man ganz klar was die Politiker von ihren Volk halten nur das viele es nur hinter vorgehaltetener Hand Sagen oder zeigen und nicht so öffentlich wie diese geistige Amöbe, auf den Scheiterhaufen mit der damit sie weis wie sich die Opfer gefühlt haben die sie verhöhnt.
Kommentar ansehen
23.02.2014 10:09 Uhr von CoffeMaker
 
+42 | -10
 
ANZEIGEN
Ich hab das damals immer für rechte Propaganda gehalten, schon damals hörte man des öfteren das links/grün das deutsche Volk am liebsten ausgerottet sähen. War also doch was dran, siehe da die Rechten spinnen also doch nicht immer.

"Und so was wählt man dann ins EU-Parlament mit Gehältern von 16.000 EUR/Monat plus Sitzungsgelder, Beamtenstab und weiteren Apanagen."

Jop, sowas wird heutzutage gefördert weil doch die Nationalstaaten zerschlagen werden sollen. Jeder der besonders laut gegen die Nationalitäten wettert bekommt schöne Pöstchens zugeteilt.
Kommentar ansehen
23.02.2014 10:15 Uhr von Garstl
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Soll sie sich selbst abfackeln, oder hält sie sich für etwas besonderes.Blöde Gans.
Kommentar ansehen
23.02.2014 10:20 Uhr von blaupunkt123
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Und sowas bekommt monatlich ein Haufen Geld vom Steuerzahler.

Pfui Teufel

Kein Wunder, das die Linken die NPD verbieten wollen.
Dann hätten sie endlich freie Hand für ihre dämliche neue
Weltanschauung.

Ich finde es Angsterregend, dass die Prozentzahlen der Linken immer mehr steigen.
Kommentar ansehen
23.02.2014 10:57 Uhr von Romendacil
 
+12 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2014 11:07 Uhr von Darkness2013
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
@Romendacil
es gibt auch anständige Linke.


Made my Day.
Kommentar ansehen
23.02.2014 11:41 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2014 12:08 Uhr von Bierpumpe1
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube bei der hats mal gewaltig gebrannt unterm Helm...
Kommentar ansehen
23.02.2014 12:21 Uhr von Sirigis
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Als das Bombardement begann war Deutschland längst geschlagen. Zigtausende Zivilisten (auch zahllose Kinder) wegzubomben war in meinen Augen jedenfalls eine durch nichts zu rechtfertigende Racheaktion. Für mich ist daher Mr. Harris eindeutig ein Kriegsverbrecher. Nur meine Meinung.
Kommentar ansehen
23.02.2014 12:24 Uhr von Perisecor
 
+8 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2014 12:57 Uhr von Baststar
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Weder war das eine Piraten-Aktion noch bekommt sie irgend ein Gehalt aus Steuergeldern... aber nunja...
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:07 Uhr von One of three
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

"Deine 250.000 Toten sind jedoch völlig falsch und auch in keinster Weise realistisch. (Einwohnerzahl vor dem Krieg: 700.000, Kinderlandverschickung, Einziehung von Soldaten, Auslagerung von Produktionsstätten, Anweisungen Übernachtungen im Stadtgebiet zu vermeiden, Zuzugverbote etc. etc.)."

Das kann ganz leicht gekontert werden: "Flüchtlingsstadt".

Es wird wohl nie wirklich festgestellt werden können wieviele Menschen in Dresden den Tod fanden.
Vielleicht sind es "nur" 25000, vielleicht sind es mehr.
Fakt ist jedoch, dass höhere Opferzahlen heutzutage nicht erwünscht sind. Damit will ich nicht behaupten dass alles darauf hin gerechnet und untersucht wird, aber ein "Gschmäckle" bleibt ...

Für mich persönlich macht es keinen Unterschied ob es 25000 oder 250000 gewesen sind, es waren unnötige Opfer in einem bestialischen Krieg.
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:08 Uhr von Heidelberger2000
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:13 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zeigen die Weiber nochmal ihre Titten?
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:13 Uhr von One of three
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
"Wir sollten also alle mal Nachdenken ob fast 65 Jahre nach Kriegsende solche Diskussionen noch nötig sind."

Solange es Menschen gibt die mit solchen ekelerregenden Aktionen auf sich aufmerksam machen wollen und auch noch politisch tätig sein möchten sind derlei Diskussionen nötig.

Punkt.
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:19 Uhr von alecccs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sind das titten ?????
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:20 Uhr von BRD-igt
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:21 Uhr von Herribert_King
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
23.02.2014 10:10 Uhr von Gothminister

Nur Nazis schätzen 250.000. Belegen können sie das nicht.
Sind dir 25.000 nicht genug?

In Hamburg kamen übrigens deutlich mehr Zivilisten im Feuersturm um als in Dresden.
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:28 Uhr von Garstl
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht mir eher nach einer bezahlten Lobbyhure aus, so doof kann man eigtl nicht sein.
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:37 Uhr von Herribert_King
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:39 Uhr von One of three
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
^^

"Nur Nazis schätzen 250.000."

Belege das erstmal bevor Du hier andere fragst.
Kommentar ansehen
23.02.2014 13:45 Uhr von Herribert_King
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
23.02.2014 13:39 Uhr von One of three

Beweiskehrzmschluss oder wie? Derjenige der die Zahl nennt, muss sie auch belegen.

Wie sollte man auch, rein theoretisch, belegen das seriöse Wissenschaftler, etwas NICHT sagen.. unmöglich.

Und Ghostminister:

Hamburg beklagte etwa 40-50.000 Tote bei einer Einwohnerzahl von etwa 1,8 Millionen, am Ende waren 80 % derr Wohnungen zerstört.. die 50.000 Toten werden von Nazis nicht angezweifelt. Also macht dein Vergleich mit anderen Städten überhaupt keinen Sinn.

In Hamburg kamen demnach > 3% der Einwohner ums leben. Warum sollte das nicht auch bei Dresden so sein, selbst wenn es soviele Einwohner hatte?

[ nachträglich editiert von Herribert_King ]
Kommentar ansehen
23.02.2014 14:04 Uhr von One of three
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch verstanden, Du sollst belegen das nur Nazis diese Zahl schätzen. Irgendwo musst Du diese Information doch her haben.

Sonst bleibt es einfach nur eine Behauptung Deinerseits.

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?