22.02.14 19:27 Uhr
 798
 

"Australia´s Next Topmodel"-Jurorin Charlotte Dawson beging Selbstmord

Charlotte Dawson war nicht nur wegen ihrer Juroren-Rolle in der Show "Australia´s Next Topmodel" ein großer Star in ihrer Heimat: Sie selbst war ein begehrtes und bekanntes Supermodel.

Nun hat sich die 47-Järhige das Leben genommen, wie bekannt wurde: Der Leichnam Dawsons wurde in ihrem Haus in Sydney gefunden.

Dawson habe an starken Depressionen gelitten, ihr guter Freund und Nachbar, der Schauspieler Russell Crowe war in Tränen aufgelöst und schrieb auf Twitter zu der Todesnachricht: "Charley D... Ich verstehe es nicht. Ruhe in Frieden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Todesfall, Topmodel, Suizid, Juror, Charlotte Dawson
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2014 03:49 Uhr von langweiler48
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Depressionen kann man doch medizinisch behandeln. Ist man in Australien noch hinterm Mond?
Kommentar ansehen
23.02.2014 03:49 Uhr von langweiler48
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Depressionen kann man doch medizinisch behandeln. Ist man in Australien noch hinterm Mond?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?