22.02.14 17:25 Uhr
 344
 

Folgen der griechischen Sparpolitik: Mehr Suizide, Totgeburten und HIV-Infektionen

In einer Studie der Universitäten Oxford, Cambridge und London, sowie den Statistiken der EU wird ein erschreckendes Bild in Griechenland aufgezeigt. Die sechsjährige, drastische Sparpolitik, bedingt durch die Krise in Griechenland, hat verheerende Folgen für die Griechen und deren Gesundheit.

Dadurch, dass die griechische Regierung ihre Ausgaben schnell kürzen musste, hat das Gesundheitssystem extrem gelitten. Krankenhäuser haben nun ein geringeres Budget und deswegen können auch nicht mehr so viele Medikamente ausgegeben werden. Die Folgen sind sehr vielseitig.

So haben sich Suizide zwischen den Jahren 2007 und 2011 knapp verdoppelt. Durch mangelnde Vorsorgeprogramme sind HIV-Neuinfektionen von 15 auf 484 Betroffene angestiegen. Zudem sind die Zahlen der Totgeburten wegen zu niedrigem Geburtsgewicht um 20 Prozent gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Griechenland, Medikament, HIV, Suizid, Sparpolitik, Totgeburt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 17:30 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Na dann sollte sich doch mal Brot für die Welt und andere Hilfsorganisation dort engagieren.


....aber zu allererst wären die griechischen Superreichen gefragt und alle Griechen sollten mal ihr Verhältnis zum Finanzamt überdenken.

[ nachträglich editiert von Bud_Bundyy ]
Kommentar ansehen
22.02.2014 18:24 Uhr von Karlchenfan
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Auch wenn mir die ganze Geschichte um Griechenland inklusive deren reinmogeln in die Eurozone überhaupt nicht gefällt,was haben Sparmaßnahmen im Gesundheitsbereich mit HIV Infektionen zu tun?Jeder Träger des Virus,der darüber informiert ist,hat sich dann gefälligst entsprechend zu verhalten,damit er nicht als Überträger schuldig wird.
Suizide kann man nicht verhindern,Infektionen schon.
Und gegen Schwangerschaften in schwierigen,wirtschaftlich schweren Situationen sollte es heutzutage Mittel geben.In solch einer Repression setzt man bei ungewisser Versorgungslage keine Kinder in die Welt.
Kommentar ansehen
23.02.2014 12:41 Uhr von gali_leo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und natürlich ist wieder mal Deutschland alleine Schuld daran, dass die armen Griechen soweit abgerutscht sind, weil wir die Frechheit besessen haben, für "unsere" Milliarden ´ne gewisse Gegenleistung forderten...

NATÜRLICH ist es auch "unsere" Schuld, dass alles überhaupt soweit gekommen ist, da wir dort jahrelang urlaubt gemacht haben und generell Geld in´s Land gebracht haben, damit DEREN Korruption erst ermöglicht wurde!

Leider scheint sich iwie keiner zur erinnern, dass es einzig und allein das griechische Volk, deren Mentalität und 2Politik-des_Wegschauens" dazu geführt hat, dass Griechenland am Boden liegt...

Aber es ist ja, logischerweise, einfacher die Schuld bei anderen zu suchen...

Und für euch Minusler: denkt mal 5 Minuten nach...
JEDER von euch, der schonmal ´nen Bankkredit hat(te) oder ähnliches, weiß das sowas auch immer an Bestimmungen geknüpft ist und da ist es nicht legitim, wenn wir für "unsere" Milliarden etwas verlangen???
Kommentar ansehen
26.02.2014 10:41 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer gegen HIV sollte man sich selber schützen und halt nur mit Gummi vögeln.

Was hat der Staat damit zu tun, wenn die zu dumm sind, um sich um sich selber zu kümmern?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?