22.02.14 16:47 Uhr
 180
 

Sicherheit per Ultraschall: Google kauft Start-up-Unternehmen SlickLogin

Internetriese Google hat das Start-up-Unternehmen SlickLogin gekauft. Das Unternehmen hat die unsichtbare Zugangsbestätigung via Ultraschalltönen erfinden können.

Das Unternehmen nutzt dafür eine Verbindung zwischen Smartphone und PC. Die beiden Geräte tauschen Ultraschalltöne aus und ersetzen so die Eingabe eines Passwortes.

Google soll für den Deal angeblich einige Millionen Dollar bezahlt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Sicherheit, Unternehmen, Ultraschall, Start up
Quelle: www.format.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 16:49 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab keinen einfachen Schal sondern einen Ultraschal
Kommentar ansehen
22.02.2014 16:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
???
Ultraschall ist das leichteste was man aufzeichnen kann. Mann kann es jederzeit am PC analysieren, neue Codes bilden und gezielt abspielen.
Da muss doch noch irgendetwas anderes dabei sein, sonst wäre die Sache so unsicher wie zugerufene Passwörter.
Kommentar ansehen
23.02.2014 08:56 Uhr von pjh64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schließe mich ThomasHambrechts einwurf an.
Hinzufügend sollte man noch sagen, daß ein solches Verfahren nicht nur unsicher ist, sondern auch alle möglichen Tiere austicken dürften, was besonders Hunde und Katzen angeht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?