22.02.14 15:32 Uhr
 197
 

A4 bei Chemnitz: Mitarbeiter der Autobahnmeisterei finden auf Parkplatz Panzergranate

Auf dem Autobahnparkplatz "Rossauer Wald" bei Chemnitz machten Angestellte der Autobahnmeisterei einen gefährlichen Fund.

Neben einem Abfallbehälter lag eine Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg. Die Granate hatte allerdings keinen Zünder. Die auf dem Parkplatz stehenden PKW und LKW mussten wegfahren.

Die Granate wurde von Kampfmittelräumdienst entsorgt. Von Seiten der Polizei wurden Untersuchungen wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, Autobahn, Chemnitz, Parkplatz, Panzergranate
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen
Fußball: Galatasaray wirft Superstars auf Anweisung des Sportministers hinaus
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?