22.02.14 14:09 Uhr
 260
 

Wolfgang Schäuble verspricht neue Milliarden für Griechenland - Kein Schuldenschnitt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat Griechenland weitere Hilfsgelder in Aussicht gestellt. Wenn Griechenland bis zum Jahresende noch weitere Milliarden bräuchte, würde das Land das Geld auch bekommen. Griechenland befände sich schließlich auf einem guten Weg.

Voraussetzung für das neue Geld sei aber, dass Griechenland sich an seine Verpflichtungen halten würde, so Schäuble weiter.

Schäuble lehnte aber einen weiteren Schuldenschnitt ab. Man habe klargestellt, dass der vorangegangene Schuldenschnitt eine einmalige Sache gewesen sei. Man würde diesen Schritt nicht wiederholen, so Schäuble weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Milliarden, Wolfgang Schäuble, Hilfsgelder
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 14:09 Uhr von Borgir
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die haben schon so viel erzählt. Wenn Griechenland das Geld nicht mehr zurückzahlen kann (wenn ist da schon ein lustiges Wort) wird man auch einen neuen Schuldenschnitt tätigen.
Kommentar ansehen
22.02.2014 14:30 Uhr von Chris9988
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Gnade für Steuerhinterzieher!!!!!
Aber für Steuerverschwender freie Fahrt oder was ????

Wer entfernt endlich diesen Wahnsinnigen aus der Politik oder wann verreckt der endlich ?

Das Deutsche Volk wühlt Flaschenpfand aus Mülleimern und der Protzminister schmeißt unsere Steuern zum Fenster hinaus !!!!

Zum Kotzen Herr Schäuble !!!!

[ nachträglich editiert von Chris9988 ]
Kommentar ansehen
22.02.2014 14:37 Uhr von ZzaiH
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
aber erst nach der europa-wahl - sonst wählt deutschland noch ´falsch´
Kommentar ansehen
22.02.2014 14:46 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Gut so, einen Schuldenschnitt auf kosten der Anleger wäre das falsche Zeichen, denn wer Schulden macht muss zu diesen stehen!
Kommentar ansehen
22.02.2014 15:16 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@.clematis.


Du bist also eher dafür dem Schuldner der nach dem Motto "Was interessiert mich das Morgen" gelebt hat, einfach die Schulden geschenkt werden? Das meinst du ernst? Was soll diese Zeichen auf andere Schuldner bewirken?
Kommentar ansehen
22.02.2014 17:14 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@clematis.
"Das steht wo genau in meinem Kommentar?!"

Wer das eine Verteufelt, der sollte sich der Konsequenzen des anderen bewusst sein...
Kommentar ansehen
22.02.2014 17:15 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Zeus35


"mein Geld gebe ist da immer ein Risiko dabei. Das sollte man mal wieder den "Anlegern" klar machen."


...und daher haben wir ja auch die Kreditklemme, da die Banke nur noch sehr vorsichtig Kredite geben und das will auch keiner.
Kommentar ansehen
23.02.2014 03:04 Uhr von broncuferdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwann lass ich ihm die luft aus den Reifen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?