22.02.14 13:49 Uhr
 689
 

Bargeld und EC-Karte sollen 2018 durch Smartphones ersetzt werden

Normalerweise bezahlt man in Moment in Supermärkten oder anderen Läden mit Bargeld oder mit einer EC-Karte. Jedoch soll dieses laut Handelsfirmen im Jahr 2018 nicht mehr so sein.

Im Jahr 2018 soll man laut den Handelsfirmen mit dem Smartphone bezahlen können und man braucht keine EC-Karten oder Bargeld mehr. Über das Smartphone wird man dann die Pixel-Codes auslesen und dann darüber bezahlen.

Jedoch ist die Frage, ob dies viele Kunden erfreuen wird, denn 55 Prozent der Kunden bezahlen in den Läden in bar. Man gedenkt, dass Großkonzerne wie Apple diese Sachen erfinden werden und es verbreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bezahlung, Bargeld, EC-Karte, Smartphones
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 13:59 Uhr von Joker01
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Jahr 2018 soll man laut den Handelsfirmen mit dem Smartphone bezahlen können und man braucht keine EC-Karten oder Bargeld mehr. "

so ein dummes Gelaber. Nicht jeder wird bereit sein, so eine Virenschleuder zu besitzen oder mit sowas zu bezahlen.
Kommentar ansehen
22.02.2014 14:04 Uhr von nchcom
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Damit Facebook und Whatsapp wissen wo wir einkaufen.
Kommentar ansehen
22.02.2014 14:09 Uhr von LeoStarlight
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Es wird schneller kommen als angenommen wird.
Seit Jahren wird darauf hin gearbeitet......
Kommentar ansehen
22.02.2014 15:17 Uhr von Mordo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Bargeld ist anonym und bietet einem einen guten Überblick über die Finanzen, denn man kann nur Bargeld ausgeben, das man auch besitzt.

Wen jemand der Meinung ist, die Kosten für diese Vorteile seien zu hoch, so steht es dieser Person frei, nach Schweden auszuwandern.
Kommentar ansehen
22.02.2014 16:01 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso Pixelcodes was soll das fürn Müll werden, gibt schon NFC was im Ausland auch schon gibt. Bzw Weltweit so wird....
Kommentar ansehen
22.02.2014 16:08 Uhr von Rechargeable
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und der Döner wird irgendwann den Menschen ersetzen, also egal.
Kommentar ansehen
22.02.2014 16:30 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Computertechnisch wird man heute schon in der Lage sein, einfach mit ein paar Kameras in den Discountern zu filmen und auszuwerten was die Leute einkaufen.
Dann braucht man gar keine Kasse mehr, auch keine Chips in den Waren wie es geplant war.
Einfach hingehen, einsacken, automatisch abgebucht.
Falls man einen Diebstahl begeht, einfach einen kleinen Stromimpuls durch den Chip im Kopf ins Hirn gejagt, und man tut das nie wieder.
Ich freue mich schon auf die Zukunft!
Kommentar ansehen
22.02.2014 16:33 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klares Nein. Das wird nicht passieren.
Kommentar ansehen
22.02.2014 16:44 Uhr von Naganari
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Entschuldigung, wir nehmen kein Bargeld mehr an.
Kommentar ansehen
22.02.2014 17:06 Uhr von news-checker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt sinnvoll: Ein durchschnittliches, gebrauchtes Smartphone ist vielleicht noch 100EUR wert. Das nimmt natürlich jeder Händler gern. Ich weiß nur nicht, ob die bei Aldi in der Kasse genügend Platz für 10-20 Handys haben. Und wie funktioniert das mit dem Wechselgeld dann? Wahrscheinlich bekommt man dann ein altes, abgeranztes Smartphone, das nur noch 50EUR wert ist...

Also ne, ne, ne... ich glaube, die Sache ist noch nicht ganz durchdacht!

(Und wer den Sarkasmus nicht erkennt, ist selber schuld...)
Kommentar ansehen
22.02.2014 17:47 Uhr von das kleine krokodil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ob ich jetzt vor der Kasse warten muss weil jemand Kleingeld sucht, seine EC Karten Pint nicht eingeben kann oder in der Zukunft jemand der es schafft sein Smartphone erst booten zu müssen oder Netz suchen, ob das jetzt wirklich Vorteile bringt?
Vorallem wenn wie Momentan jeder Laden seine Eigene App hat wird es sich kaum Durchsetzen.
Und ob das system wirklich so sicher ist und ob es sich nicht Misbrauchen läßt wird sich sicherlich auch erst noch zeigen.
Da ist Bargeld und sogar die EC karte irgendwie viel einfacher.
Kommentar ansehen
22.02.2014 21:07 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin nicht auf die Strasse gegangen um mich ständig auspionieren und kontrollieren zu lassen!
Kommentar ansehen
24.02.2014 17:01 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel widerspricht der Aussage im Text. Von "ersetzen" ist da nirgends die Rede. Wenn ueberhaupt, "ergaenzt".
Kommentar ansehen
24.02.2014 17:19 Uhr von Arne 67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja und BitCoin wird als Weltwährung eingesetzt.

Es ist schon klar das die Industrie das Bargeld nicht mehr haben will. Immerhin muss man für das gesamte drum herum mehr als genug an die Banken zahlen. Aber nicht jeder will sich sein Geld wegnehmen lassen und durch Digits ersetzen lassen mit denen er dann nicht überall einkaufen kann.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?