22.02.14 13:25 Uhr
 651
 

Familie der Hohenzollern steht Millionen-Entschädigung für DDR-Enteignungen zu

Ob die Hohenzollern stramme Nazis waren oder nicht - die Frage ist entscheidend, denn davon hängt ab, ob die Familie der Preußenkönige eine Entschädigung für die Enteignungen in der DDR bekommt. Laut Gesetz ist eine Entschädigung nur erlaubt, wenn man mit dem Nazi-Regime nichts zu tun hatte.

Das Amt zur Regelung offener Vermögensfragen hat jetzt entschieden, dass die Hohenzollern ein Recht auf Entschädigung haben. Ihnen stehen etwa 1,2 Millionen Euro zu - fünf Prozent des Wertes der enteigneten Grundstücke.

1991 hatte das damalige Oberhaupt der Hohenzollern, Prinz Louis Ferdinand, den Antrag auf Entschädigung gestellt. Gegen den positiven Bescheid regt sich Widerstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: DDR, Entschädigung, Enteignung, Hohenzollern
Quelle: www.maz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Kein Verbot: Belgische Abgeordnete dürfen im Parlament kostenlos Alkohol trinken
Gambias Ex-Präsident Jammeh soll die Staatskassen geplündert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 13:51 Uhr von uwele2
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
denen steht also für eine Enteignung eines Grundes das sie selber einmal enteignet haben eine Entschädigung zu
Kommentar ansehen
22.02.2014 14:00 Uhr von asorax
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich wette die würden am liebsten wieder das klassensystem einführen^^
Kommentar ansehen
23.02.2014 10:13 Uhr von NilsGH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo der Reichtum herkommt, das lassen wir mal dahingestellt. Damals waren das völlig andere Zeiten und das Thema ist eine völlig andere Diskussion.

Aber: "Ihnen stehen etwa 1,2 Millionen Euro zu - fünf Prozent des Wertes der enteigneten Grundstücke."

Aha, nun darf mir also ein Staat mein Grundstück samt Immobilie wegnehmen und ich erhalte von der Nachfolgeregierung nur 5 % des Wertes? Interessant.

Aber ausländische Forderer, die nur das Wort 2. Weltkrieg oder Nazideutschland in den Mund nehmen, erhalten die Kohle nur so in den Hintern gedrückt? Noch viel interessanter ...

Bananenrepublik!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?