22.02.14 11:52 Uhr
 3.079
 

Skabies-Milben lösen starken Juckreiz aus und immer mehr Menschen sind betroffen

Die Skabies-Milben will niemand gerne haben, denn sie lösen bei den Menschen einen unglaublichen Juckreiz aus. Außerdem kann man dann durch das Kratzen auf der Haut Bakterien in den Körper führen.

Im Jahr 2012 landete die Creme, die dafür verordnet wird, auf dem 1.340 Platz der meist verordneten Arzneimittel, dies ist sehr erschreckend. Denn im Jahr 2007 war das Arzneimittel noch auf Platz 1.898, dies zeigt wie stark diese Milben im Kommen sind.

Nach einer Schätzung sind etwa 300 Millionen Menschen auf der ganzen Welt an Krätze erkrankt. Die Skabies treten oft bei Menschen mit schwachen Immunsystem auf oder bei Menschen, die sexuell sehr aktiv sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Juckreiz, Milbe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen