22.02.14 10:42 Uhr
 349
 

Ahaus: Polizei beobachtet zwei Männer, die Marihuana aus dem Autofenster warfen

Die Polizei wollte Donnerstagabend zwei verdächtige Personen in einem Auto kontrollieren, weil sie beobachtet hatten wie die Männer Marihuana aus dem Beifahrerfenster schmissen.

Die Beamten stoppten das Fahrzeug und untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt, da dieser offensichtlich Rauschmittel zu sich genommen hatte.

Etwa 30 Gramm Marihuana, das auf der Straße lag, konnten die Beamten noch sicherstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei,