22.02.14 10:41 Uhr
 379
 

Detmold: Mädchen wird an einer Haltestelle mit Messer angegriffen und verletzt

Am Mittwochmorgen stand ein 16-jähriges Mädchen in Detmold auf einem Gehweg nahe einer Bushaltestelle.

Auf dem Bürgersteig näherte sich der 16-Jährigen ein Mann mit einem Messer in der Hand und stach plötzlich zu.

Die Jugendliche erlitt eine Stichverletzung unter dem Auge. Der Täter machte sich aus dem Staub.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Messer, Detmold, Haltestelle
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 10:51 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder mal ne Messerfachkraft ?

Langsam komm ich mir in DE verarscht vor, keiner ist mehr wirklich sicher vor solchen Psychos und der Staat macht auch nichts wenn das so weitergeht wird es irgendwann richtig Knallen und dann rennen die Fachkräfte.
Die Täterbeschreibung in der Quelle ist auch recht mager ausgefallen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?