22.02.14 10:41 Uhr
 373
 

Detmold: Mädchen wird an einer Haltestelle mit Messer angegriffen und verletzt

Am Mittwochmorgen stand ein 16-jähriges Mädchen in Detmold auf einem Gehweg nahe einer Bushaltestelle.

Auf dem Bürgersteig näherte sich der 16-Jährigen ein Mann mit einem Messer in der Hand und stach plötzlich zu.

Die Jugendliche erlitt eine Stichverletzung unter dem Auge. Der Täter machte sich aus dem Staub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Messer, Detmold, Haltestelle
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 10:51 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder mal ne Messerfachkraft ?

Langsam komm ich mir in DE verarscht vor, keiner ist mehr wirklich sicher vor solchen Psychos und der Staat macht auch nichts wenn das so weitergeht wird es irgendwann richtig Knallen und dann rennen die Fachkräfte.
Die Täterbeschreibung in der Quelle ist auch recht mager ausgefallen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?