22.02.14 09:58 Uhr
 428
 

Kurz nach Verlobung verklagt Kanadier seine Freundin - Er will teuren Ring zurück

Nur wenige Tage nach der Verlobung hat ein reicher Kanadier seine 34 Jahre jüngere Freundin verklagt. Er will den 150.000 Euro teuren Verlobungsring zurück.

Der 65-Jährige aus der Nähe von Vancouver hatte sich ein Jahr lang mit der Studentin (31) getroffen. In der Zeit zahlte er unter anderem für ein Auto.

Doch nur zehn Tage nach der Verlobung zerstritten sich die Beiden. Am Valentinstag reichte er Klage ein. Mittlerweile hat er die Klage zurückgezogen, nachdem überall in Kanada über den Fall berichtet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ring, Verlobung, Kanadier
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab