22.02.14 09:58 Uhr
 440
 

Kurz nach Verlobung verklagt Kanadier seine Freundin - Er will teuren Ring zurück

Nur wenige Tage nach der Verlobung hat ein reicher Kanadier seine 34 Jahre jüngere Freundin verklagt. Er will den 150.000 Euro teuren Verlobungsring zurück.

Der 65-Jährige aus der Nähe von Vancouver hatte sich ein Jahr lang mit der Studentin (31) getroffen. In der Zeit zahlte er unter anderem für ein Auto.

Doch nur zehn Tage nach der Verlobung zerstritten sich die Beiden. Am Valentinstag reichte er Klage ein. Mittlerweile hat er die Klage zurückgezogen, nachdem überall in Kanada über den Fall berichtet wurde.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ring, Verlobung, Kanadier
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?