22.02.14 09:51 Uhr
 746
 

E-Bike eRockit mit Fußpedal-Antrieb schafft 80 km/h und kostet "nur" 12.460 Euro

Die Berliner Zweirad-Manufaktur hat einen neuen Antrieb für E-Bikes entwickelt bzw. die frisierten Mofas der 1980er Jahre in ein neues Gewand gepackt. Diese bieten das E-Bike "eRockit" an, das über einen Pedal-Antrieb mit einer elektrischen Verstärkung verfügt.

Dabei kann das neuartige Zweirad eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 80 km/h erreichen und der elektrische Antrieb leistet maximal zwölf PS bei einem maximalen Drehmoment von 75 Nm. Dabei verfügt das "eRockit" weder über einen Gashebel noch über ein Getriebe.

Angetrieben wird es über einen Pedal-Antrieb und ein Verstärkungssystem, das die Leistung um das 50-fache steigert. Die Reichweite beträgt laut Hersteller zwischen 50 und 70 Kilometern. Aufgeladen an einer normalen Steckdose ist die Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie nach gut 3,5 Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Antrieb, Bike, Elektrobike
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2014 10:38 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Nur" 12460 Euro.

Wieso sind bei Elektrofahrzeugen die Preise immer überirdisch und jeder schreibt von "nur".

Also 13000 Euro kann man besser anlegen, wie für ein Fahrrad das aussieht wie für Halbstarke.
Kommentar ansehen
22.02.2014 11:51 Uhr von S8472
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fußpedal ist ein Pleonasmus.
Kommentar ansehen
22.02.2014 12:42 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber sieht schon heiß aus die Karre :-)
Kommentar ansehen
22.02.2014 13:05 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da lieber das Fahrrad nachrüsten und das schaut wie ein Fahrrad aus und nicht wie son komisches Motorrad aus was dann naoch Pedalen hat^^

Weil das wird man nicht mal als Moped zugelassen bekommen^^ sondern als Motorrad.
Kommentar ansehen
22.02.2014 15:06 Uhr von Biblio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wow, nur 12460 Euronen ... die billigste bzw. effizienteste aller Maschinen ist immer noch der Mensch!
Für 12460 € gibt es insg. zBsp. 25000 Kg Nudeln.
Bei 500 gramm täglichem Verzehr sind das 50000 Tage Energie, um mit einer Geschwindigkeit von 10 km/h durchs Leben zu laufen, also ungefähr 70 Jahre lang.
Kommentar ansehen
24.02.2014 01:00 Uhr von blonx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ blaupunkt123

Du verstehst die Anführungszeichen bei "Nur" schon, oder?

Kann bei der Überschrift schlecht ein Sarkasmus-Schild hinzuschreiben!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?