21.02.14 18:17 Uhr
 392
 

Ausstellung für Guillotine, welche die Geschwister Scholl tötete?

Vor Kurzem wurde die Guillotine entdeckt, mit der vermutlich die Geschwister Scholl durch die Nazis geköpft wurden (ShortNews berichtete).

Im März soll nun eine Experten-Runde stattfinden, bei der geklärt werden soll, was nun mit dem Tötungsinstrument geschehen soll. Zum Beispiel, ob die Guillotine ausgestellt werden soll.

Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der "Weiße Rose"-Stiftung sagt zu dem Thema: "Das Fallbeil muss gezeigt werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Geschwister Scholl, Fallbeil
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2014 18:20 Uhr von real.stro
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Geschmacklos!

Ciao
Kommentar ansehen
21.02.2014 18:21 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2014 18:23 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@......begabt

....nein du musst die nicht kennen!
Kommentar ansehen
21.02.2014 18:42 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Jedenfalls müssen die was schlimmes angestellt haben, sonst wären sie ja nicht hingerichtet worden.
Kommentar ansehen
21.02.2014 18:57 Uhr von Patreo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@hochbegabt
Basierend entweder auf deiner geschichtlichen Unkenntnis oder deinem Versuch des rechtsextremen ,,trollings" impliziert deine Aussage, dass die Schollgeschwister innerhalb des nationalsozialistischen Terrorregimes zur Recht hingerichtet wurden bzw. dass du davon ausgeht, die Todesstrafe sei legitim gewesen.

Aus einem heutigen aufgeklärten demokratischen Verständnis sind die Schollgeschwister Opfer des nationalsozialistischen Regimes geworden wegen ihres mutigen Widerstands gegen ein inhumanes System.
Sie deswegen zu verurteilen bzw. zu diffamieren, kann allenfalls darauf hindeuten, dass sich betreffendes Subjekt solch einem System ideologisch verbunden fühlt.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
21.02.2014 19:00 Uhr von hochbegabt
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Patreo

Das wusste ich nicht. Dachte echt das wären kriminelle gewesen.
Jetzt weiß ich, das sie sich für einen guten Zweck einsetzten, und deswegen ermordet wurden. Danke für deine Aufklärung.
Damit distanziere ich mich auch ausdrücklich von meinem in Unkenntnis abgegebenen Kommentar.

Als gebürtiger Südkoreaner kenne ich mich mit der Deutschen Geschichte leider nicht so gut aus.

[ nachträglich editiert von hochbegabt ]
Kommentar ansehen
21.02.2014 19:18 Uhr von Patreo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
,,Das wusste ich nicht. Dachte echt das wären kriminelle gewesen. "
Deswegen sagte ich auch entweder oder
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...

,,Als gebürtiger Südkoreaner kenne ich mich mit der Deutschen Geschichte leider nicht so gut aus."
Eh ja richtig

Aber um folgendes zu schreiben reichen die ,,Kenntnisse" aus was?

Thema
Anne-Frank-Verfilmung kommt als ZDF-Produktion
Kommentar:
13.01.2014 12:14 Uhr von hochbegabt
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+8 | -2
ANZEIGEN

*gääääääääääääääääääääääääääääääääääääää
http://www.shortnews.de/...

oder
NPD-Mitglied riet Ex-Vorstand Holger Apfel zu Selbstmord
26.12.2013 08:45 Uhr von hochbegabt
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+0 | -5
ANZEIGEN

Es ist schon unglaublich, was hier für Blödsinn verzapft wird. Herr Apfel ist aus gesundheitlichen Gründen zurück getreten.
Für die Systemmedien ein Anlass, um menschenverachtende Hetze zu verbreiten.
Aber der Tag wird kommen...
http://www.shortnews.de/...

oder

Thema:Rotterdam: "Der Zweite Weltkrieg in 100 Objekten" zeigt Anne Franks Spielzeug
04.02.2014 05:28 Uhr von hochbegabt
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+2 | -3
ANZEIGEN

Wer war Anne Frank?


oder wie wärs mit diesem Beitrag zum Thema Juden in Spanien:

,,
Warum wurden die überall vertrieben? Warum wollte diese netten Menschen keiner?
Wer kann mir das beantworten?"
http://www.shortnews.de/...

Also ists eher die Nähe zum Rechtsradikalismus UND geschichtliche Ignoranz:-)
Wie weit du überdies ,,südkoreanisch" bist oder meinst zu sein musst du für dich selbst entscheiden.



[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
21.02.2014 21:49 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@hochbegabt

"Als gebürtiger Südkoreaner kenne ich mich mit der Deutschen Geschichte leider nicht so gut aus."

OK verziehen!^^
Kommentar ansehen
21.02.2014 22:18 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Henker der die Geschwister hingerichtet hat, tat sein Werk nach dem Krieg auch für die Amis, der hätte sich eigentlich noch gleich selber richten können. Es gibt eben keine Gerechtigkeit.
Kommentar ansehen
22.02.2014 01:43 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sowas entspricht nicht der ethik eines freiheitskämpfers... die stiftung sollte diese frau entfernen.
Kommentar ansehen
22.02.2014 08:28 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich ms1889 mit welcher Begründung?
Von welcher Ethik der Freiheitskämpfer sprichst du?
Kommentar ansehen
22.02.2014 12:09 Uhr von Shalanor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe bei der Ausstellung wird auch jesus Nagelsortiment gezeigt...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?