21.02.14 13:50 Uhr
 685
 

Ex-Teamkollege Felipe Massa besuchte Schumacher: Er zeigte Reaktionen mit Mund

Der Formel-1-Rekordmeister Michael Schumacher liegt seit Wochen im künstlichen Koma und wurde nun von seinem ehemaligen Teamkollegen Felipe Massa besucht.

Dieser berichtet von einem Mut machenden Besuch, der 45-Jährige wirkte recht normal auf ihn.

"Er hat geschlafen und ich war sehr beruhigt, weil er so normal wirkte. Er sieht normal aus und er zeigte auch manche Reaktionen mit dem Mund. Es ist positiv, ihn zu sehen", so Massa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Mund, Felipe Massa, Teamkollege
Quelle: www.bunte.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2014 14:25 Uhr von jschling
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
gezeichnet Dr. Massa
was hat er denn erwartet ? dass da nen Zombie im Bett liegt ??
geschlafen hat der Micha... das ist ja mal ganz was neues :-((

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?