21.02.14 13:02 Uhr
 622
 

Testament: Philip Seymour Hoffman bestimmt, wo sein zehnjähriger Sohn leben muss

In dem Testament des verstorbenen Schauspielers Philip Seymour Hoffman wurde verfügt, wo dessen zehn Jahre alter Sohn leben soll.

Hoffman beschloss in seinem letzten Willen, dass der Junge im New Yorker Stadtteil Manhattan oder in Chicago oder San Francisco leben soll.

"Der Sinn dieser Verfügung ist, dass mein Sohn mit der Kultur, den Künsten und der Architektur in Berührung kommt, die diese drei Städte bieten", so Hoffmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Sohn, Chicago, San Francisco, Testament, Wohnen, leben, Philip Seymour Hoffman
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2014 13:08 Uhr von _driver_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
später wird der sohn sicher seinen eigenen weg gehen. bis dahin ises sicher keine dumme idee von ihm. wenn die städte auch auf ihn einfluss genommen haben kann sein sohn daran teilhaben..
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:24 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kultur, Kunst, Architektur und vor allem noch intelligente Menschen in einem sicheren Umfeld.
Kein schlechter Plan.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?