21.02.14 12:10 Uhr
 217
 

Großbritannien: Nackter Autofahrer floh vor der Polizei

Ein Autofahrer aus Nottinghamshire (England) erweckte das Interesse anderer Verkehrsteilnehmer durch seine unberechenbare Fahrweise, außerdem war er völlig unbekleidet in seinem Ford Transit unterwegs.

Die Polizei wurde informiert, doch der 21-Jährige weigerte sich, rechts ranzufahren, danach wurde auch ein Polizeihubschrauber bei der Verfolgung des Mannes eingesetzt.

Die Verfolgungsjagd endete in der Nähe eines Londoner Kreisverkehrs, neben Gefährdung des Straßenverkehrs wird ihm auch vorgeworfen, den Wagen ohne Einverständnis des Besitzers benutzt zu haben. Nach Zahlung einer Kaution durfte er wieder nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, Autofahrer, Hubschrauber, Verfolgung, Nacktheit
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2014 12:47 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Polizei wurde informiert, doch der 21-Jährige weigerte sich, rechts ranzufahren"

Naja, rechts ranfahren, dürfte in England auch ein wenig gefährlich sein...
Kommentar ansehen
21.02.2014 13:09 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kuriose Randnotiz: So weit mir bekannt ist wäre das in Deutschland eine Grauzone. Es ist ja hier nicht strafbar nackt zu fahren, da der Innenraum des Autos als Privatraum ausgelegt werden kann.
Die spinnen die Engländer :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?