21.02.14 11:14 Uhr
 3.860
 

USA: Dreijährige hat einen IQ von 160

Ein dreijähriges Mädchen aus Queen Creek (USA) ist von nun an eines der jüngsten Mitglieder, das jemals in die Gesellschaft für Hochintelligente, "Mensa", aufgenommen wurde.

Im Alter von 18 Monaten begann sie sie, ihre Gute-Nacht-Geschichten wortwörtlich nachzuerzählen und im Alter von zwei Jahren war sie bereits in der Lage zu lesen. Spanisch brachte sie sich mit Hilfe des iPads ihrer Eltern bei.

Bei einem IQ-Test erzielte das Mädchen die Höchstwertung von 160, ebenso wie Albert Einstein oder Stephen Hawking. Die Eltern hoffen, dass ihre Tochter so viel wie möglich von ihrer Kindheit genießt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mädchen, IQ, Arizona
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2014 12:18 Uhr von jonnyhartz
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
man kann auch mit einem hohen IQ im Leben versagen...
Kommentar ansehen
21.02.2014 12:37 Uhr von daiakuma
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2014 13:19 Uhr von Alter Mann
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ein iq-test misst die fähigkeit zur unterordnung bzw. den willen zur nachahmung.

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Alter Mann ]
Kommentar ansehen
21.02.2014 14:50 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Genau Jalapeno. So intelligent wie deine in den letzten 6 1/2 Jahren hier eingelieferten?

Manche "Experten" meinen, ein IQ Test sagt nur was darüber aus, wie gut man diesen lösen kann ;)
Kommentar ansehen
21.02.2014 17:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja genau! Lasst Sie Ihre Kindheit genießen und Spass haben!
Wenn Sie älter wird muss Sie zusehen, dass Sie den richtigen Umgang hat und mit den richtigen Leuten zusammen ist!
Ihre Intelligenz kann schnell zu einem "Fluch" werden, wenn Sie nur Umgang mit Vollpfosten hat und sich den lieben, langen Tag mit den Deppen rumprügel muss, die sich für unheimlich schlau halten!
Kommentar ansehen
22.02.2014 07:33 Uhr von newschecker85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
IQ und 3-jähriges Mädchen aus den USA.......finde den Fehler

Tip: IQ und USA
Kommentar ansehen
22.02.2014 10:04 Uhr von YokoHammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stellt auch noch die usa fest xD
Kommentar ansehen
22.02.2014 13:16 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Anonimaj

Verstehe dich vollkommen und denke eigentlich genauso!
Will sagen, wenn die Eltern mehr Zeit für die Kinder hätten, sähe hier vieles wesentlich positiver aus!
Anders ausgedrückt, wenn auch die Eltern schon mehr Zeit für sich selber gehabt hätten, hätten auch diese schon mehr für Ihre eigene Bildung tun können, und das auf Ihre Kinder weitergeben können!
Es ist leider so, dass der Großteil der Eltern durch Ihre Arbeitszeiten und die Arbeit selber so dermaßen beansprucht werden, dass die Meisten weder Zeit noch die Power dazu haben, sich wirklich intensiv um Ihre Kinder zu kümmern! Obwohl viele das sehr gerne tun würden, gerade auch wenn die Kinder noch klein und sehr jung sind! Aber Sie haben die Zeit nicht oder die Kraft! Unterschätz das auf gar keinen Fall!
Es verdient nicht jeder 5000 € Netto und kann sich Haushaltshilfen leisten oder Kindermädchen!
Und der Trend der Entwicklung sieht nicht gerade sehr positiv aus! Es gibt Leute, die kriegen das neben der Arbeit irgendwie hin, aber das sind meist Ausnahmen!
Wenn man da mal 100 Jahre zurück denkt, und sich überlegt, wie zu Anfang der Industrialisierung die Arbeitskräfte ausgebeutet wurden, oder auch die Kinderarbeit normal war, kann man sagen, wir sind schon ein gutes Stück weiter gekommen!
Entscheidend dabei ist aber der Gedanke der Monopolisten oder Lobbyisten, Ihre Gewinnspanne so weit es geht auszubauen!
Und das war nicht nur damals so, sondern ist heute auch noch so! Ein Hauptgrund dafür, das viele Industrielle im Ausland produzieren lassen!
"Friss oder stirb, oder mach was du willst, solange keiner dagegen ankämpft"! Das ist die Philosophie der "Starken"! Sie nehmen sich das "Recht des Stärkeren" und machen was Sie wollen, so nach dem Motto; "Wer will mir denn was"!?
Anstatt dem Schwachen zu helfen und zu unterstützen, wird er ausgenutzt und für blöd verkauft!
Wobei sich bei solch "Praktiken" schon offenbart, welch "Einstellung" zum Leben und zum Menschen dahinter steht!
Hier ist sich jeder selbst der Nächste! Allerdings nicht nur was sein Ego betrifft, sondern auch seine abgrundtiefe Dummheit!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?