21.02.14 09:16 Uhr
 148
 

"Crematory" polarisieren erneut mit dem Album "Antiserum"

Die deutsche Gothic-Metal-Band "Crematory" hat ein neues Album namens "Antiserum" am Start. Allerdings spaltet die Band damit erneut die Gemüter. Die Band hat schon immer genau so viele Fans wie Kritiker.

Auch die Redaktion des Magazins "MetalHammer" zeigte sich uneinig, ob der Beurteilung der neuen CD.

So äußerte Thomas Krapp, dass das neue Album der Band "vielleicht ein paar Gruftis mit Rollator" ansprechen könnte. Matthias Mineur meinte dagegen, dass die kantigen Riffs mit den synthetischen Klängen sowie dem Wechsel zwischen derbem und eingängigem Gesang gut passen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Crematory, Antiserum
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?