20.02.14 20:30 Uhr
 705
 

Rätsel der Kofferleiche in Hamburg gelöst

Am 12.02.2014 fanden Pfadfinder in Hamburg eine Leiche in einem geschlossenen Koffer. Der Fall wurde nun aufgeklärt. Täter sollen zwei Brüder sein, die ihren Vater erschlagen haben sollen.

Der eine Bruder hat die Tat gestanden, den 46-jährigen Vater mit seinem anderen Bruder erschlagen, die Leiche in einem Koffer gepackt und mit einem Taxi den Koffer in ein Rückhaltebecken gebracht zu haben.

Der 20-Jährige wurde festgenommen. Ob er nach dem Verdacht des Totschlags wieder auf freien Fuß kommt, kann die Staatsanwaltschaft noch nicht sagen. Der andere Bruder befindet sich angeblich im Ausland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Mord, Leiche, Rätsel, Koffer
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2014 06:18 Uhr von langweiler48
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die habe ihr Recht zu leben verwirkt. Da zieht man die Kinder gross, ist im besten Mannesalter, und wird von der Brut, fuer die man sich aufgeopfert hat erschlagen. Es ist jetst nicht ausschlaggebend, wie es um die Familienverhaeltnisse steht. Wenn man mit dem Vater nicht auskommt, kann man in dem Alter seine eigene Existenz aufbauen.

Aber wass wird fuer ein Ur
Kommentar ansehen
21.02.2014 06:19 Uhr von langweiler48
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Die habe ihr Recht zu leben verwirkt. Da zieht man die Kinder gross, ist im besten Mannesalter, und wird von der Brut, fuer die man sich aufgeopfert hat erschlagen. Es ist jetst nicht ausschlaggebend, wie es um die Familienverhaeltnisse steht. Wenn man mit dem Vater nicht auskommt, kann man in dem Alter seine eigene Existenz aufbauen.

Aber wass wird fuer ein Urteil g vorsteefaellt? Das kann sich jeder selbst vorstellen.
Kommentar ansehen
21.02.2014 07:44 Uhr von Mephisto92
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und da du nicht die geringste Ahnung hast was der Hintergrund dieser Tat ist ist deine Empörung in etwa so Sinnfrei wie empört zu rufen "Ihh der hat ne Nase und das mitten im Gesicht."

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?