20.02.14 19:48 Uhr
 64
 

Osterholz-Scharmbeck: Ausstellung "Von der Hansekogge zur stillen Kapelle"

In Osterholz-Scharmbeck startet am 10. März die Ausstellung "Von der Hansekogge zur stillen Kapelle". Hier soll neben den historischen Informationen auch das Thema Denkmalschutz thematisiert werden.

Zur Eröffnung führt der Lübecker Professor Dr. Rolf Hammel-Kiesow die Besucher in die Thematik ein. Konzipiert wurde die Wanderausstellung von der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz. Ergänzt wurde die Schau um Exponate aus dem Deutschen Schifffahrtsmuseum.

Die Schau im Foyer des Osterholzer Kreishauses ist bis zum 4. April immer von Montag bis Freitag zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kapelle, Denkmalschutz
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?