20.02.14 18:37 Uhr
 1.948
 

Internet-Trend "NipNominate": Frauen zeigen ihre Oberweite für einen guten Zweck

"NipNominate" ist ein neuer Trend, der derzeit bei dem sozialen Netzwerk Facebook immer beliebter wird. Anders als bei der berüchtigten "NekNomination" geht es hier nicht um Alkohol, sondern um nackte Haut.

Michelle Kent war die erste, die ein Foto von sich, nur in Unterwäsche bekleidet, postete. Auf ihrem Profil wird eine Webseite verlinkt, die für Spenden zur Brustkrebshilfe aufruft.

Sogar einige Männer haben sich dem neuen Nominierungs-Trend bereits gestellt, auch Prominente wie Model Brandy Brewer unterstützen die Aktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Trend, Brustkrebs, Oberweite, Spendenaktion
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2014 10:19 Uhr von olympicgoldmedalist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nuja, besser als diese Bier saufenden Jungesellen ist es allemal.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?