20.02.14 17:46 Uhr
 163
 

USA: Ungewöhnliches Tattoo - Pensionär verewigt Reiseorte auf seinem Rücken

Seit vier Jahren und bereits 60 Besuchen in unterschiedlichen Ländern pflegt der 60-jährige Bill Passman aus dem US-Bundesstaat Louisiana ein ungewohntes Ritual. Jedes Land wird auf einer Weltkarte, die auf seinen Rücken tätowiert ist, koloriert und somit als abgehackt dargestellt.

Bereits die Hälfte ist ausgemalt, darunter weite Teile von Europa, Russland, Australien und von Asien. Zentralafrika ist dagegen noch weitestgehend unerkundet.

Passman schaute sich die Idee bei einer Reisebekanntschaft in Honduras ab. Die Dame pflegte allerdings die besuchten Länder mit einem "Indiana-Jones-Ähnlichen" Strichprinzip.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Reise, Land, Tattoo, Rücken, Pensionär
Quelle: www.bunte.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren